Sie befinden sich hier: Startseite
>

Fieberambulanz MSH in Sangerhausen eingerichtet

Sangerhausen - 23.03.2020 - Die Fieberambulanz im Landkreis Mansfeld-Südharz befindet sich in der Turnhalle der Berufsbildenden Schulen Mansfeld-Südharz in der Karl-Liebknecht-Straße in Sangerhausen. Dort besteht die Möglichkeit, sich einem Arzt vorzustellen. Mit der Arbeit der Fieberambulanz sollen die niedergelassenen Ärzte deutlich entlastet werden.

Die Fieberambulanz wird bis auf Widerruf montags bis freitags von 09.00 Uhr – 12.00 Uhr und 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr, sowie samstags und sonntags von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr geöffnet sein. Jeder Bürger oder jede Bürgerin aus dem Landkreis Mansfeld-Südharz, der/die hier vorstellig wird, wird zunächst durch einen Arzt untersucht, dieser entscheidet dann, ob ein Abstrich notwendig ist oder nicht.

Für alle Bürgerinnen und Bürger, die Fragen zur Fieberambulanz haben, steht eine entsprechende Hotline zur Verfügung. Unter der Telefonnummer (03464)  535 1961 erhalten Anrufer Auskünfte zum Thema „Coronavirus“ und können erfragen, ob sie in der Fieberambulanz vorstellig werden sollten.

Die Hotline zur Fieberambulanz ist montags bis freitags von 08.00 Uhr bis 17.00 Uhr und samstags und sonntags von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr erreichbar.

Um die Hotline der Fieberambulanz und auch das Bürgertelefon auf längere Zeit entsprechend personell auszustatten, rufen wir unter anderem Medizinstudenten, pensionierte Krankenschwestern und Arzthelferinnen auf, sich bei uns zu melden, um die Fieberambulanz-Hotline und das Bürgertelefon ehrenamtlich zu unterstützen.

© Uwe Gajowski E-Mail

Zurück