Sie befinden sich hier: Startseite » Kreisverwaltung » Bürger & Verwaltung » Aktuelles » Meldungen
> News | Aktuelles

Tiefe Trauer über das Ableben von Petra Wernicke

Tiefe Trauer über das Ableben von Petra Wernicke

Sangerhausen/Walbeck (15.09.2017) - Der Tod von Petra Wernicke hat im Landkreis Mansfeld-Südharz tiefe Trauer ausgelöst. Obwohl die schwere Erkrankung von Frau Wernicke, gegen die sie seit Jahren stemmte, in ihrem Heimatkreis bekannt war, kam ihr Ableben überraschend.

 So zeigte sich Landrätin Dr. Angelika Klein tief betroffen: „Ich habe Petra Wernicke in der gemeinsamen Arbeit im Landtag von Sachsen-Anhalt kennen und schätzen gelernt. Als Ministerin blieb sie mit den Menschen in ihrer Heimat - dem Mansfelder Land – und ihrer Gemeinde Walbeck, stets verbunden.

Frau Wernicke gehörte dem Kreistag des Kreises Hettstedt von 1990 bis 1991 und von 1999 bis 2002 dem Kreistag des Landkreises Mansfelder Land an. Vor allem in den ersten Jahren nach der Wende hat sie dabei Zeichen gesetzt und durch ihre zupackende, bodenständige Art Anerkennung erworben. Frau Wernicke redete nie um den heißen Brei herum, sondern sprach die Probleme direkt an.  Obwohl sie sich krankheitsbedingt bereits vor Jahren aus dem aktiven politischen Landesgeschehen zurückziehen musste, war sie als Walbecker Ortsbürgermeisterin und Vorsitzende des Tierparks Walbeck unermüdlich aktiv. Frau Wernicke hinterlässt in ihrer Heimatgemeinde, im Landkreis und im Land eine schwer zu schließende Lücke. Wir trauern mit ihren Angehörigen.“

 

© Uwe Gajowski E-Mail

Zurück