Sie befinden sich hier: Startseite » Kreisverwaltung » Bürger & Verwaltung » Aktuelles » Meldungen
> BCKategorie 23.11.2015 14:19:17 Uhr | Aktuelle Meldungen

Dr. Angelika Klein (Die LINKE) auf konstituierender Sitzung des Kreistages als Landrätin vereidigt

Beim zuvor neu gewählten Kreistagsvorsitzenden Norbert Born (SPD)  legte Dr. Angelika Klein (Die LINKE) ihren Amtseid als Landrätin ab. Foto: Landkreis Mansfeld-Südharz/U. Gajowski
Sangerhausen - 16. Juli 2014: Nachdem der Kreistag die Gültigkeit der Wahl und der Stichwahl der Landrätin festgestellt hat, vereidigt Kreistagsvorsitzender Norbert Born (SPD) Dr. Angelika Klein (Die LINKE) als neue Landrätin des Landkreises Mansfeld-Südharz. Frau Dr. Klein bedankte sich in ihrer Antrittsrede bei allen Bürgerinnen und Bürgern, die ihr das Vertrauen geschenkt haben. Sie werde sich bemühen, die Erwartungen, die an ihre Wahl geknüpft sind, zu erfüllen, obwohl dies sicher nicht einfach werde.

Die neue Landrätin bat den Kreistag um Verständnis, dass sie am heutigen Tag noch kein Programm für ihre 7 Jahre umfassende Amtszeit vorlegen könne. Sie regte an, viel miteinander zu sprechen: Kommunikation im Kreistag über alle Fraktionen hinweg, Kommunikation innerhalb der Kreisverwaltung, und natürlich Kommunikation mit dem Bürger. Frau Dr. Klein appellierte an die Mitglieder des Landtages im Kreistag, sich den beabsichtigten finanziellen Streichungen im Finanzausgleichsgesetz für die Kommunen zu verwehren.

"Ich weiss nicht, wie die Kommunen diese Streichungen stemmen sollen", so Frau Dr. Klein. Weiterhin bat sie die Landtagsabgeordneten dafür zu sorgen, dass die beabsichtigten Streichungen des Nahverkehrs, so auf der Strecke zwischen Halle und Eisleben, vom Tisch kommen. Diese seien - drei Jahre vor dem Reformationsjubiläum - für den Landkreis nicht hinnehmbar.

Zurück