Gaststätten dürfen wieder Gäste bewirten - Auflagen bleiben

Gaststätten dürfen wieder Gäste bewirten - Auflagen bleiben
Foto: Shutterstock

Sangerhausen - 27.05.2020 - Der Landkreis Mansfeld-Südharz hat die Voraussetzungen für die Wiedereröffnung der Gaststätten erarbeitet. Gaststättenbetreiber müssen vor der Wiedereröffnung ihrer Lokalität lediglich ein Hygienekonzept erarbeiten. Die Behörden werden die Einhaltung dieser Konzepte stichprobenartig prüfen.

Für die Aufnahme des Gaststättenbetriebes bereits am 18. Mai 2020 liegen die Hürden wesentlich höher, denn dies ist nur nach einer Einzelfallprüfung durch den Landkreis zulässig. Dafür ist durch den Gaststättenbetreiber ein Konzept zu erarbeiten, welches dem Antrag beigefügt werden muss.

So muss der Betreiber einer Speisegaststätte - entsprechend den Vorgaben der  Verordnungen über Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Sachsen-Anhalt - einen sieben Punkte umfassenden Voraussetzungskatalog (Einhaltung Abstandsregeln, Hygienekonzept, Hinterlegung der Kontaktdaten der Gäste, Mundschutzpflicht für das Personal, u.a.)  erfüllen, um die Wiedereröffnung genehmigt zu bekommen.    

 Weiter unten finden Interessenten  ein gemeinsames Grundsatzpapier für ein Hygiene- und Schutzkonzept von DEHOGA, Tourismusverband Sachsen-Anhalt, Industrie- und Handelskammer Magdeburg, Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau und Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung zum download.

Symbol Beschreibung Größe
Hygienekonzept der Tourismuswirtschaft Sachsen-Anhalt
Gemeinsames Grundsatzpapier für ein Hygiene- und Schutzkonzept von DEHOGA, Tourismusverband Sachsen-Anhalt, Industrie- und Handelskammer Magdeburg, Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau und Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung
0.6 MB

© Uwe Gajowski E-Mail