Ideenwettbewerbe

Ideen sind gefragt. Foto: shutterstock

1.    Ideenwettbewerb „Stabilisierung und Teilhabe am Arbeitsleben“

Der Ideenwettbewerb wurde im Dezember 2017 durchgeführt. Der Regionale Arbeitskreis hat in seiner Beratung am 18.01.2018 zwölf Projektvorschläge mit insgesamt 145 Plätzen zur Umsetzung ausgewählt. Die von einer intensiven Betreuung begleiteten Beschäftigungsverhältnisse werden für einen Zeitraum von bis zu 36 Monaten gefördert. Details zum Programm und der Projektauswahl finden sie hier: Stabilisierung und Teilhabe am Arbeitsleben 

2.    Förderbereich „Aktive Eingliederung

Im Landkreis Mansfeld-Südharz wurde in der Zeit vom 05.03.19 bis zum 29.03.19 der zweite Ideenwettbewerb zum Landesprogramm „Aktive Eingliederung“ durchgeführt. Vier Träger reichten sechs Projektvorschläge ein – zwei Projektvorschläge für den Standort Lutherstadt Eisleben und vier für den Standort Sangerhausen.

Im Regionalen Arbeitskreis wurden die eingereichten Projektvorschläge anhand der vorgegebenen Bewertungsmatrix bewertet. In seiner Beratung am 25.04.2019 hat der Regionalen Arbeitskreis beschlossen, die je Standort am höchsten bewerteten Projektvorschläge auszuwählen und die jeweils nachfolgenden Projektvorschläge als Nachrücker zu bestimmen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Regionalkoordinator, Herrn Georg Lohr (Tel. 03464 – 535 1523 oder E-Mail RAK@LKMSH.de).

3.    Ideenwettbewerb „STABIL in Mansfeld-Südharz“
Der Ideenwettbewerb wurde im Mai 2016 beendet. Vom Regionalen Arbeitskreis wurden von fünf eingereichten Projektvorschlägen zwei ausgewählt. In den nächsten Wochen werden 30 Teilnehmerplätze in Eisleben und 20 Teilnehmerplätze in Sangerhausen für einen Zeitraum von 24 Monaten geschaffen. Details zum Programm und der Projektauswahl finden Sie hier: STABIL

4.    Ideenwettbewerb „Gesellschaftliche Teilhabe: Jobperspektive 58+“
Der Ideenwettbewerb wurde im Mai 2016 beendet. Vom Regionalen Arbeitskreis wurden 24 Projektvorschläge ausgewählt, die in den nächsten Wochen 108 Teilnehmerplätze für den Landkreis über einen Zeitraum von 36 Monaten schaffen werden. Details zum Programm und der Projektauswahl finden Sie hier: Jobperspektive 58+

© Uwe Gajowski E-Mail

Zurück