Betreuungsbehörde

Beschreibung

Die Betreuungsbehörde leistet Unterstützung und Beratung in Betreuungsangelegenheiten für Betroffene und Betreuer, in Zusammenarbeit mit Betreuungsgerichten,  Betreuungsvereinen,  anderen Beratungsstellen, Sozialen Diensten und Institutionen. Weitere Arbeitsschwerpunkte liegen in den Sachverhaltsermittlungen für die Betreuungsgerichte in den anhängigen Betreuungsverfahren,  die Betreuergewinnung, Schulung der Betreuer und Betreuervorschläge.

Die Betreuungsbehörde  klärt  auf und berät über Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen. Sie führt  die öffentliche Beglaubigung der Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen aus und berät und unterstützt Bevollmächtigte.

Unterlagen

Welche Unterlagen werden benötigt?

Bei Beglaubigungen von Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen:

Original der Vorsorgevollmacht
Gültiger Personalausweis
10,00 €  für die anfallenden Kosten
Das persönliche Erscheinen des Vollmachtgebers
Informationsbroschüren zum Betreuungsrecht und zu Vorsorgevollmachten, Betreuungsverfügungen und Patientenverfügungen, einschließlich der Formulare finden Sie hier:

www.bmj.bund.de
www.mj.sachsen-anhalt.de

Öffnungszeiten

Mo: 08:30 bis 15:00 Uhr
Di: 08:30 bis 17:30 Uhr
Mi: Verwaltungstag – Termine nur mit konkreter Vereinbarung
Do: 08:30 bis 15:00 Uhr
Fr: 08:30 bis 12:00 Uhr

 

Adressen
Anschrift
Postanschrift Betreuungsbehörde
Lindenallee 56
06295Lutherstadt Eisleben
Kontakt
Fax:
+49 3464 535 4090
Telefon:
+49 3464 535 4424
Telefon:
+49 3464 535 4450
Telefon:
+49 3464 535 4451
Telefon:
+49 3464 535 4452
Fax:
+49 3464 535 4492
Web:
https://www.mansfeldsuedharz.de
Öffentlicher Nahverkehr
Bus:
VGS Mansfelder Hof
Angaben zur Barrierefreiheit
Rollstuhlgerecht
ja
Aufzug vorhanden
ja