Öffentliche Bekanntmachung des Kreiswahlleiters über das Nachrücken nächst festgestellter Bewerber in den Kreistag des Landkreises Mansfeld-Südharz

Gem. § 75 Abs. 1 der Kommunalwahlordnung des Landes Sachsen-Anhalt gebe ich hiermit das Nachrücken nächst festgestellter Bewerber in den Kreistag des Landkreises Mansfeld-Südharz öffentlich bekannt:

Die am 26.05.2019 für den Wahlvorschlag der Partei DIE LINKE im Wahlbereich 5 in den Kreistag des Landkreises Mansfeld-Südharz gewählte Frau Karin Paul hat mit Schreiben vom 04.06.2019 erklärt, dass sie die Wahl nicht annimmt.

Gem. § 42 Abs. 4 Kommunalverfassungsgesetz des Landes Sachsen-Anhalt rückt der nächst festgestellte Bewerber nach, wenn ein Gewählter nicht in die Vertretung eintritt.

Der Wahlausschuss des Landkreises Mansfeld-Südharz hat in seiner Sitzung am 29.05.2019 das amtliche Ergebnis für die Wahl des Kreistages des Landkreises Mansfeld-Südharz festgestellt. Die Feststellung ergab, dass Frau Anja Lieding für den Wahlvorschlag der Partei DIE LINKE im Wahlbereich 5 die nächst festgestellte Bewerberin ist, sodass sie mit ihrer Erklärung der Annahme zur Wahl vom 06.06.2019 in den Kreistag des Landkreises Mansfeld-Südharz nachrückt.

Der am 26.05.2019 für den Wahlvorschlag der Wählergruppe Bauernverband Mansfeld-Südharz e.V. im Wahlbereich 5 in den Kreistag des Landkreises Mansfeld-Südharz gewählte Herr Michael Franke hat mit Schreiben vom 03.06.2019 erklärt, dass er die Wahl nicht annimmt.

Gemäß dem vom Wahlausschuss festgestellten amtlichen Ergebnis ist Herr Wolfgang Minning der nächst festgestellte Bewerber für den Wahlvorschlag der Wählergruppe Bauernverband Mansfeld-Südharz e.V. im Wahlbereich 5, sodass er mit seiner Erklärung über die Annahme zur Wahl vom 11.06.2019 in den Kreistag des Landkreises Mansfeld-Südharz nachrückt.

Der am 26.05.2019 für den Wahlvorschlag der Partei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Wahlbereich 1 in den Kreistag des Landkreises Mansfeld-Südharz gewählte Herr Norbert Jung hat mit Schreiben vom 05.06.2019 erklärt, dass er die Wahl nicht annimmt.

Gemäß dem vom Wahlausschuss festgestellten amtlichen Ergebnis ist Herr Christian Kokot der nächst festgestellte Bewerber für den Wahlvorschlag der Partei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Wahlbereich 1, sodass er mit seiner Erklärung über die Annahme zur Wahl vom 08.06.2019 in den Kreistag des Landkreises Mansfeld-Südharz nachrückt.

Sangerhausen, den 13.06.2019

gez. Grünewald
Kreiswahlleiter

© Uwe Gajowski E-Mail

Zurück