BCKategorie 23.11.2015 14:19:17 Uhr

Verkehrsanbindung

Die Südharzautobahn BAB 38
Im Autobahndreieck \"Südharz\" kreuzen sich die BAB  A 38 und die BAB A 71. Dadurch besteht eine direkte Verbindung zu den Oberzentren Halle/Leipzig, Kassel/Göttingen und Erfurt. Durch den Landkreis führen die Bundesstraßen B 80, B 85, B 86, B 180, B 242, im weiteren ist der Landkreis sehr gut durch Landes- und Kommunalstraßen erschlossen.

Alle Orte des Landkreises sind an das Netz des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) angeschlossen. Der Landkreis Mansfeld-Südharz ist über das Bedienungsgebiet der Verkehrsgesellschaft \"Südharz mbH\", welches sich über die Landkreise Mansfeld-Südharz, Kyffhäuserkreis und Salzlandkreis erstreckt, an das Netz des öffentlichen Personennahverkehrs angeschlossen. Für weitere Informationen klicken Sie hier

Die Kreisstadt Sangerhausen ist Bahnknotenpunkt der Strecken Halle-Kassel und Magdeburg-Erfurt - durch die Lutherstadt Eisleben verläuft die Bahnlinie Halle-Kassel; Hettstedt liegt direkt an der Bahnstrecke Magdeburg-Erfurt. Die Städte Sangerhausen, Lutherstadt Eisleben und Hettstedt verfügen über Regionalbahnhöfe mit kurzen Übergängen zum öffentlichen Personennahverkehr. In Allstedt befindet sich ein Sonderlandeplatz, der ca. 8.000  Flugbewegungen im Jahr vorweisen kann.

Entfernungen zu den Flughäfen

Flughäfen                  Verkehrslandeplätze    
Halle/Leipzig   ca. 01:20 Stunden,    90 km 
Berlin            ca. 02:40 Stunden,   230 km
Erfurt            ca. 01:30 Stunden,    70 km 
Magdeburg   ca. 01:50 Stunden, 110 km
Ballenstedt   ca. 01:00 Stunden,   45 km