Sie befinden sich hier: Startseite » Kreisverwaltung » Bürger & Verwaltung » Aktuelles » Meldungen
> News | Aktuelles

Novalis-Schloss Oberwiederstedt für Besucher barrierefrei nutzbar

Novalis-Schloss Oberwiederstedt für Besucher barrierefrei nutzbar
Inbetriebnahme des neuen Liftes mittels Band-Durchschnitt: Landrätin Dr. Angelika Klein greift zur Schere. Foto: Landkreis Mansfeld-Südharz/U. Gajowski

Oberwiederstedt - 06.02.2019 - Landrätin Dr. Angelika Klein weihte heute den neu eingebauten Lift in Schloss Oberwiederstedt, der Forschungsstätte für Frühromantik und des Novalis-Museums ein. Damit ist der 1. Bauabschnitt an dem Objekt abgeschlossen und das Schloss ab sofort auch für Bürgerinnen und Bürger mit köfperlichem Handicap uneingeschränkt nutzbar. In den letzten Jahren erfolgte am Westflügel des Schlosses Oberwiedersted die bauliche Herrichtung des Neubauteils zu einer multifunktionalen Nutzung mit Werkstatt, Lesesaal und Archiv.
Verbunden waren diese Arbeiten mit einer behindertengerechten Erschließung und einer energetischen Ertüchtigung des Dachgeschosses. Die Bauarbeiten am Westflügel des Schosses, das sich im Eigentum des Landkreises Mansfeld-Südharz befindet, erstreckten sich von Anfang November 2017 bis Mitte September 2017.
In Summe kann von einem Projektvolumen in Höhe von ca. 400.000 € ausgegangen werden. Die Förderung durch die Europäische Union (EU) im Rahmen des LEADER-Programms beträgt ca. 238.000 €.

Unter Mitwirkung des LEADER-Managements wurde ein zweiter Bauabschnitt mit wiederum zwei Maßnahmen konzipiert. Dazu liegen dem Landkreis Mansfeld-Südharz seit Ende Dezember 2018 entsprechende Zuwendungsbescheide der Bewilligungsbehörde, dem Amt für Landwirtschaft, Flurneuordnung und Forsten Süd (ALFF) des Landes Sachsen-Anhalt vor.
Das Gesamtprojektvolumen beträgt ca. 690.000 €. Die bereitgestellten Fördermittel belaufen sich auf 404.800 €. Inhaltlich werden Fenster erneuert. Dämmungen vorgenommen und Dacharbeiten ausgeführt.
LEADER ist ein Maßnahmenprogramm der Europäischen Union, mit dem seit 1991 modellhaft innovative Aktionen im ländlichen Raum gefördert werden
Die LEADER-Arbeitsgemeinschaft Mansfeld-Südharz hat in ihren Gremien einen dritten Bauabschnitt beschlossen, für den bis Anfang März 2019 die Fördermittelanträge erarbeitet werden.
Dieser Bauabschnitt soll ein Volumen von ca. 390.000 € besitzen und im Rahmen des LEADER-Programms über die Kulturerbe-EFRE-Richtlinie mit etwa 351.000 € gefördert werden.

© Uwe Gajowski E-Mail

Zurück