Stadt Hettstedt - EFRE

Aktuelle Information zum NGA-Ausbau: Die Gewerbegebiete sind zur Vermarktung durch die Telekom Deutschland GmbH freigegeben worden. Interessenten können ab diesem Tag Internet der nächsten Generation (NGA, Next Generation Access ab 50 Mbit/s Downloadrate für die Wohnbereiche und ab 100 Mbit/s symmetrisch für die Gewerbegebiete) erhalten. Voraussetzung dafür ist die Unterzeichnung einer entsprechenden Grundstücksnutzungsvereinbarung zur Herstellung des Hausanschlusses.

Bei diesem Ausbau kommen Fördermittel aus der Bundesrepublik Deutschland gemäß der Richtlinie der Förderung zur Unterstützung des Breitbandausbaus in der BRD und dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) zum Einsatz.

Bestehend aus:

Gewerbegebiete:

·         Hettstedt, "Ritteröder Straße";

-         Walbeck, Techno- und Gewerbepark/Fachmarktzentrum;

·         Hettstedt, Helios Klinik/Kolping Berufsbildungswerk;

·         Hettstedt, "Über der Heckerlingsbreite"

(für den aktuellen Ausbaustand bitte den jeweiligen Ortsteil / Gewerbegebiet anklicken)

© Uwe Gajowski E-Mail

Zurück