Sie befinden sich hier: Startseite » Kreisverwaltung » Bürger & Verwaltung » Aktuelles » Meldungen
> News | Aktuelles

Warnung des Gesundheitsamtes vor Blaualgen im Stausee Kelbra

Warnung des Gesundheitsamtes vor Blaualgen im Stausee Kelbra
Blaualgenblüte am Stausee Kelbra. Foto: Landkreis Mansfeld-Südharz/Lax

Sangerhausen/Kelbra - Das Gesundheitsamt des Landkreises Mansfeld-Südharz warnt alle Badegäste des Stausees Kelbra vor einem Bad in dem Gewässer. In diesem Badegewässer besteht zur Zeit ein massenhaftes Vorkommen von Blaualgen.

So kann es besonders im Uferbereich bei bestimmten Windverhältnissen zu einer Aufrahmung von Blaualgen kommen.
Diese sind erkennbar an:
-      einer Grünfärbung des Wassers, verbunden mit der Bildung von Schlieren und eines schwimmenden Algenteppichs im Uferbereich
-      einer Minderung der Sichttiefe (Faustregel: Im knietiefen Wasser sollten Ihre Füße noch erkennbar sein.)

Vermeiden Sie in einem solchen Fall das Baden. Kinder sind besonders gefährdet! Blaualgen bilden Giftstoffe, welche bei Hautkontakt oder Verschlucken schwere gesundheitliche Beeinträchtigungen hervorrufen können (z. B. Haut- und Schleimhautreizungen, Bindehautentzündungen,  Übelkeit, Erbrechen, allergische Reaktionen).

© Uwe Gajowski E-Mail

Zurück